Herzlich willkommen auf der Plattform „DaZ-Unterricht gestalten“!

Unsere Lebenswelt ist mehrsprachig. Die österreichische Schule ist es auch. Viele Schülerinnen und Schüler in Österreichs Schulen leben tagtäglich in mehr als einer Sprache, verfügen über ein breites sprachliches Repertoire und verwenden dieses anlassbezogen in den unterschiedlichsten Lebenskontexten – sie sind mehrsprachig. Alle Schülerinnen und Schüler in Österreich lernen – schulisch und außerschulisch – Deutsch. Das kann – je nach individueller Ausgangssituation – Deutsch als Erst- oder Zweitsprache sein.

Interessierte Lehrpersonen können sich für das Fach Deutsch als Zweitsprache im Rahmen vielfältiger und unterschiedlich umfangreicher Qualifizierungsangebote von Pädagogischen Hochschulen und Universitäten professionalisieren. Eine inhaltliche Orientierung zu Fragen der Qualifizierung bietet DaZKompP (Deutsch als Zweitsprache – Kompetenzprofil für PädagogInnen ).

Die Website „DaZ-Unterricht gestalten“ bietet – ausgehend vom Kompetenzprofil DaZKompP – in strukturierter Form, thematisch gebündelt und multimedial aufbereitet Informationen, Knowhow und Schulungsangebote. Sie fokussiert auf organisatorische, inhaltliche und fachdidaktische Fragen der Gestaltung eines kompetenzorientierten Unterrichts von Deutsch als Zweitsprache. Sie stellt zu ausgewählten Themenbereichen methodisch-didaktische Arbeitsvorschläge für die Umsetzung dieser Inhalte in der fachbezogenen Aus-, Fort- und Weiterbildung an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten zur Verfügung.

Die Website wurde von Lisa Fast-Hertlein im Auftrag des NCoC BIMM konzipiert und inhaltlich entwickelt. Zwei Themen wurden dankenswerter Weise von Co-Autor/innen erstellt: „Sprechen“ (Daniela Rotter, PH Steiermark) und „Schreiben“ (Stephan Schicker, NCoC Bimm).

Darüber hinaus danken wir allen Kolleg/innen aus Schulen, PHn, Universitäten und anderen Bildungsinstitutionen für ihre vielen wertvollen, konstruktiven und wertschätzenden Feedbacks, die die Entwicklung der Website unterstützt haben:

Klaus-Börge Boeckmann, Carla Carnevale, Misia Doms, Angelika Friedl, Susanne Fuhrmann, Ingrid Gehrke, Sarah Geyr, Dagmar Gilly, Katharina Lanzmaier-Ugri, Simone Naphegyi, Anne Pritchard-Smith, Simone Polka, Stephan Schicker, Barbara Schrammel, Hannes Schweiger, Margret Sharifpour, Karola Sonnleitner, Brigitte Sorger, Nina Tschabrun.

Die 4 Handlungsfelder

Unterricht

planen

Unterricht

gestalten

Unterricht

organisieren

Unterricht

reflektieren